Betriebliche Praxiserprobung


Vor Abschluss eines Arbeitsvertrages besteht  die Möglichkeit einer zeitlich begrenzten unentgeltlichen  Arbeitserprobung in Form eines Praktikums im Unternehmen.

Das Praktikum dient dem gegenseitigen Kennenlernen von Arbeitgeber und Praktikant/-in.

Ziel ist die anschließende Einstellung in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis.

Das Praktikumsverhältnis muss vom Arbeitgeber im Vorfeld der Arbeitserprobung dem Arbeitgeberservice mitgeteilt werden.

Der Praktikantenvertrag wird durch den Arbeitgeberservice erstellt.

Der/die Praktikant/-in wird während des Praktikums vom Arbeitgeber unfallversichert.

 

Ansprechpartner:


Arbeitgeberservice

Altkreis Alsfeld:  06641 977-4010 oder 4011

 

Arbeitgeberservice

Altkreis Lauterbach: 06641 977-212 oder 254