Satzung zu den angemessenen Unterkunftskosten

Der Vogelsbergkreis hat von der gesetzlichen Ermächtigung des Landes Hessen zum Erlass einer Satzung zur Bestimmung der angemessenen Unterkunftskosten Gebrauch gemacht. In seiner Sitzung am 07.12.2012 hat der Kreistag die "Satzung des Vogelsbergkreises zur Angemessenheit der Aufwendungen für die Unterkunft im SGB II- und im SGB XII-Bereich" beschlossen. Sie ist am 01.01.2013 in Kraft getreten. Zuletzt hat der Kreistag in seiner Sitzung am 05.11.2018 eine Änderungssatzung beschlossen.

Zum aktuell gültigen Satzungstext, in den die Änderungen ab dem 01.01.2019 eingearbeitet wurden, gelangen Sie hier.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht mit den wichtigen ab 01.01.2019 gültigen Mietwerttabellen und einer Aufzählung der Besonderen Bedarfe.

Sofern Se laufende Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beziehen und die Inhalte der Satzung sich auf Ihren Leistungsbezug auswirken, werden Sie von der KVA entsprechend informiert. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, können Sie sich auch gerne direkt an Ihren zuständigen Leistungssachbearbeiter wenden.